Der Planspielablauf




Der thyssenkrupp Manager Cup umfasst vier Phasen und ist in folgenden Rahmenterminplan eingegliedert:

Anmeldung: 18. April - 14. Mai 2017

Bis zu 100 Teams á 4 bis 6 Studierende können sich für den thyssenkrupp Manager Cup anmelden (bei der Anmeldung gilt: first come - first served!)

Einzelne Studierende, die teilnehmen möchten aber noch ohne feste Teamzugehörigkeit sind, melden sich bitte über das Kontaktformular unter Angabe der Kontakt-Mailadresse, des Studienganges sowie des Fachsemesters bei uns. Wir vermitteln dich gerne an weitere Studierende. Hinweis: Dies gilt nur, sofern noch Restplätze verfügbar sind.

Hauptrunde: Auftaktveranstaltung am 30. Mai 2017 um 18 Uhr im Seminarraumgebäude 1 (SRG 1) Hörsaal 1 an der TU Dortmund

Die teilnehmenden Teams werden auf insgesamt zehn Regionen aufgeteilt, so dass eine Region maximal zehn Teams umfasst. Jede Region stellt ein von den anderen Regionen unabhängiges Planspiel dar. Das bedeutet, dass sich jedes Team in den vier Planspielperioden der Hauptrunde gegen maximal neun Wettbewerber behaupten muss um sich für die Finalrunde zu qualifizieren. Denn je Region geht ein Siegerteam hervor, das sich für die Finalrunde qualifiziert. (Nähere Informationen zur Hauptrunde erhälst du hier

Wichtige Termine zur Einreichung der Entscheidungsformulare sind:

Ende der 1. Planspielperiode: 6. Juni 2017 9 Uhr 
(spätester Zeitpunkt zur Einreichung des Entscheidungsformulars per Mail an entscheidung@manager-cup-do.de)

Ende der 2. Planspielperiode: 12. Juni 2017 9 Uhr
(spätester Zeitpunkt zur Einreichung des Entscheidungsformulars per Mail an entscheidung@manager-cup-do.de)

Ende der 3. Planspielperiode: 19. Juni 2017 9 Uhr
(spätester Zeitpunkt zur Einreichung des Entscheidungsformulars per Mail an entscheidung@manager-cup-do.de)

Ende der 4. Planspielperiode: 26. Juni 2017 9 Uhr
(spätester Zeitpunkt zur Einreichung des Entscheidungsformulars per Mail an entscheidung@manager-cup-do.de)

Das nachstehende Video eräutert wie eine Planspielperiode genau abläuft:

Finalrunde: Blockveranstaltung im thyssenkrupp Quartier in Essen am 24./25. Juli 2017

Die zehn Siegerteams der Hauptrunde treten in der Finalrunde in einem neuen Szenario an um den thyssenkrupp Manager Cup Gewinner 2017 zu ermitteln. Dabei beginnen alle Teams erneut mit der gleichen Ausgangssituation, so dass eine Chancengleichheit unter den Teilnehmern gewährleistet ist. In einer Halbfinal- und einer Finalrunde wird das Gewinnerteam ermittelt. (Nähere Informationen zur Finalrunde erhälst du hier)

Siegerehrung: thyssenkrupp Manager Cup Gewinner 2017 am zweiten Tag der Finalrunde im thyssenkrupp Quartier in Essen


unterstützt durch

veranstaltet von

planspielsoftware von